facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

 

Gertie Bidner, TUI Service Manager Marokko, berichtet von einem musikalischen Highlight: "Jedes Jahr verwandelt sich das TUI Service Büro in Agadir für die letzten Tage im Juni in so etwas wie eine 24-Stunden-Disco. Wenn das passiert, ist Timitar-Festival-Zeit. Dieses Jahr findet das Festival bereits zum zehnten Mal statt.
Ursprünglich verstand sich das Timitar als Sprachrohr für die Berberkultur der Amazigh, die in der Vergangenheit völlig unterdrückt wurden. Schon seit einigen Jahren aber hat der junge König den Berbern gleiche Rechte zugestanden und so ist Timitar heute eine fröhliche Veranstaltung, die Hunderttausende von Besuchern in die Stadt Agadir lockt. Das Beste daran: Alle Konzerte sind gratis. Vier Tage lang regiert Musik aus aller Welt die Stadt Agadir. Es gibt orientalische und westliche Elemente, Folklore, Jazz, Hip Hop, afrikanische Klänge - alles ist vertreten.

Im Vorfeld des Festivals wird tagelang gehämmert und gebohrt. Das Ergebnis ist eine riesige Bühne, quasi im Vorgarten des TUI Service Büros. Und dann geht es los! Den ganzen Tag über bis spät in die Nacht hinein schallt Musik von der Place Al Amal herüber, unsere Bürokraft sitzt sozusagen in der ersten Reihe.

Wir dachten, die amerikanische Band 'Earth, Wind and Fire' vom letzten Jahr wäre nicht zu toppen, deshalb staunten wir nicht schlecht über die vielen Höhepunkte, die es auch dieses Jahr neben der lokal sehr populären Berbermusik zu hören und zu sehen gab: eine mongolische Punk-Band, Cheb Khaled, der algerische König der Rai-Musik (hat mit Sting den Song 'Desert Rose' aufgenommen), die Blues Brothers und der Country- und Western-Sänger Kenny Rogers, um nur einige der Top Acts zu nennen.

Die Atmosphäre war grandios, beim hauptsächlich einheimischen Publikum sind die marokkanischen Künstler sehr populär. Die Leute kennen die Texte und singen alle lautstark mit, es wird getanzt und applaudiert. Bis spät in die Nacht sind Tausende von Menschen auf den Beinen.

So schnell wie die Festivalbühne hochgewachsen ist, so schnell ist der Spuk beendet. Bereits zwei Tage nach dem Festival erinnert nichts mehr an das bunte Treiben. Und bei uns im TUI Service Büro ist wieder Ruhe eingekehrt - für ein Jahr."