facebooktwitteryoutubegoogleplus

news

 

"In der Türkei gibt es sehr viele streunende Katzen und Hunde. Jeder, der ein Herz für Tiere hat, würde früher oder später behilflich sein", meint TUI Area Manager Nicol Middeke. Seit Sommer 2009 ist das TUI Service Team Belek aktiv. Im Vorgarten des Bürogebäudes leben rund zehn Katzen und der alte Rüde Foster. Alle Tiere wurden tierärztlich versorgt, sind kastriert, geimpft und werden täglich von den Mitarbeitern gefüttert und gepflegt. Rund 60 Hunde und Katzen hat das TUI Service Team Belek bisher vor dem Tod gerettet. Viele dieser Tiere haben die Teammitglieder bei sich zu Hause aufgenommen.

Natürlich können die Teammitglieder nicht alle Tiere aufnehmen, die Hilfe brauchen. "Nach der Genesung versuchen wir, die Hunde und Katzen an tierliebe Personen weiterzuvermitteln", sagt Nicol Middeke. Das sei nicht immer einfach: "Bis jetzt haben wir aber für jeden ein Zuhause gefunden, entweder in der Türkei oder Deutschland". Möglich ist dieser Einsatz zum Wohle der Tiere unter anderem auch durch die gute Zusammenarbeit mit Ärzten in der Region. Die Ärzte behandeln die Tiere zu Spezialpreisen. Darüber hinaus steht das TUI Service Team in engem Kontakt mit Tierschutzvereinen wie Tierhilfe Antalya e.V. oder "Anytime vor animals". Aber auch die Hotels engagieren sich in Sachen Tierschutz. Viele gewährleisten tierärztliche Versorgung und füttern die Strassentiere. Diejenigen Hotels, die sich für den Tierschutz engagieren, werden mit der Urkunde "Tierfreundliches Hotel" ausgezeichnet.