facebooktwitteryoutubegoogleplus

news

TUI Cyprus Profil DE

Was gefällt dir am besten an deinem Job bei TUI auf Zypern?

Ich schaffe gerne neue Ausflüge und arbeite daran, die Ausflugserlebnisse weiter zu verbessern. So können wir unseren Kunden das ganze Jahr hindurch den perfekten Urlaub bieten.

Was ist das Besondere an Zypern?

Durch die Fülle an Geschichte und Kultur hat Zypern für jeden Besucher etwas zu bieten. Das altertümliche Stadtkönigtum von Kourion, das berühmte Weindorf Omodos oder das für den Anbau von Rosen bekannte Dorf Agros sind nur einige der beliebten Ausflugsziele. Die unberührte Halbinsel Akamas im Westen und Strände wie der Nissi Beach oder die Feigenbaumbucht an der Ostküste sind wunderschön. Nicht zu vergessen ist der Norden von Zypern. Dort kann man Highlights wie die Altstadt von Famagusta, die antiken Stätten von Salamis, den Hafen von Kyrenia und die geteilte Hauptstadt Nikosia besuchen.

Zypern Szene3 320Zypern Szene 3 320

Welche Strände auf Zypern kannst du empfehlen?

Zypern Szene1 320Das Kloster Kykkos im Troodos-Gebirge ist das wohlhabendste sowie prunkvollste religiöse Gebäude der Insel. Am liebsten mag ich aber die Dörfer, bei denen man das Gefühl hat, in die Vergangenheit zu reisen, weil man so das wahre Zypern erlebt.

Auch die Bootsfahrten im Sommer, bei denen man einige der schönsten Strände Zyperns wie die Blaue Lagune oder das Kap Greco besucht, sind absolut empfehlenswert.

Welches einheimische Gericht sollten Besucher auf Zypern probieren?

Feinschmecker werden Zypern lieben. Um von allem etwas probieren zu können, bestellt man am besten eine Meze, eine Auswahl kleiner Gerichte wie z.B. gebratenes Gemüse, Auberginensalat und verschiedene Käsesorten. Einheimische trinken meistens Brandy. Es gibt aber auch eine gute Auswahl an regionalen Weinen und Bier. Außerdem sollte man unbedingt den süßen Dessertwein „Commandaria“ oder den Grappa „Zivania“ probieren.

Was sollte man auf Zypern auf keinen Fall verpassen?

Ich empfehle den TUI Collection Ausflug „Love Cyprus“. Während der Tagestour lernt man die altertümliche Geschichte von Kourion, einer der beeindruckendsten archäologischen Stätten Zyperns, kennen. Außerdem besucht man die Villa des Eustolios, die römischen Bäder und das giechisch-römische Theater, in dem bis heute Konzerte stattfinden. Danach geht es weiter zur Burg Kolossi, die von blühenden Pflanzen und einem einzigartigen Panoramablick umgeben ist. Der letzte Halt ist das von Bergen umgebene Dorf Omodos, das für seinen Wein berühmt ist. Hier hat man Zeit in Ruhe durch die schmalen, kopfsteingepflasterten Straßen voll von byzantinischen Gebäuden zu schlendern.

TUI Cyprus Karte DESchon gewusst …

… dass Zypern zu den beiden einzigen Republiken der Welt gehört, deren Landkarte auf der Flagge zu sehen ist?