facebooktwitteryoutubegoogleplus

news

TUI Bodrum Profil DE

Was gefällt dir am besten an deinem Job bei TUI in der Türkei?

Am spannendsten ist die abwechslungsreiche Organisation. Wir vermitteln unseren Gästen jederzeit und für jede Lage das passende Fahrzeug. Wenn ich unsere Gäste lächeln sehe, weiß ich, dass wir gute Arbeit geleistet haben.

Was ist das Besondere an Bodrum?

Die Stadt Bodrum besteht aus weiß gekalkten und mit Blumen geschmückten Häusern. Sie reihen sich auf einem grünen Hügel mit Blick auf eine schillernde blaue Bucht aneinander. Nicht umsonst wird Bodrum auch als das Saint-Tropez der Türkei bezeichnet. Die Ägäische Küste bietet außergewöhnliche Landschaften und Sehenswürdigkeiten wie die Burg von Bodrum oder das Mausoleum von Halikarnassos.

bODRUM sZENE3 640

Welche Strände kannst du in Bodrum empfehlen?

Der Camel Beach und die Region rund um die Kargi Bucht sind sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Sie bieten den perfekten Erholungsurlaub. Wer Sandstrände, Sonne und malerische Landschaften mag, wird bei einem Ausflug zum Camel Beach genau das finden.

Welches einheimische Essen sollten Besucher in Bodrum probieren?

Der Sebzeli Döner ist eine Spezialität der Stadt. Fleisch, Kartoffeln und Gemüse werden auf einem drehenden Spieß gebraten und dann serviert. Çökertme Kebab sollte man auch probieren. Bei diesem berühmten Kebab werden marinierte Rindfleischstückchen gegrillt und zu Pommes frites, Joghurt, gegrillten Tomaten und grünem Paprika gereicht. Dieses leckere regionale Gericht sollte man auf jeden Fall probieren, wenn man in Bodrum ist.

Was sollte man in der Region auf keinen Fall verpassen?

Ich empfehle Stratonikeia, die antike Stadt der ewigen Liebe, zu erkunden. Unsere TUI Collection „Stadt der ewigen Liebe“ bietet die Gelegenheit, eine der bedeutsamsten archäologischen Stätten Asiens und seine Geschichte zu entdecken.

TUI Bodrum Karte DESchon gewusst …

… dass das Mausoleum von Halikarnassos eines der Sieben Weltwunder der Antike ist? Das Wort „Mausoleum“ leitet sich von dem dort begrabenen König Maussolos ab.

Bodrum Szene1 320