facebooktwitteryoutubegoogleplus

news

TUI Monastir Profil DE 

Was gefällt dir am besten an deinem Job bei TUI in Tunesien?

Am besten gefällt mir das positive Feedback der Gäste über unsere Transfers und Ausflüge. Es ist außerdem wirklich schön, mein Team in so einem tollen Umfeld arbeiten und ihre Aufgaben effizient meistern zu sehen. Den Arbeitsablauf von vier Flughäfen und acht Regionen zu managen, ist eine spannende Aufgabe.

Was ist das Besondere an Tunesien?

Tunesien ist bekannt für seine vielfältige Natur: von sandigen Stränden über die Wüste Sahara und Oase bis hin zu 3000 Jahre alten archäologischen Stätten. Mein Highlight ist Karthago und Sidi Bou Saïd, eine prächtige weiß-blaue Stadt auf einem Felsen nahe dem Mittelmeer.

 Moastir 640

Welche Strände oder Orte mit besonders schöner Natur kannst du empfehlen? 

Einer der besten tunesischen Strände ist der in Mahdia. Laut Tripadvisor ist er im Jahr 2016 einer der „Top 15 Strände auf dem afrikanischen Kontinent“. Strand-Liebhaber finden hier kristallklares Wasser und feinen Sand.

Welches einheimische Essen sollten Besucher in Tunesien probieren?

Couscous muss man auf jeden Fall probieren, wenn man in Tunesien ist. Besonders den, der mit frischem Fisch und Kürbis zubereitet wird. Er ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nährstoffreich.

Was sollte man in Tunesien auf keinen Fall verpassen?

Auf unserer „Sahara Explorer”-Tour können unsere Gäste das Amphitheater in El Djem entdecken, eines der größten und am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt. Die Tour beinhaltet auch einen Besuch der Wohnhöhlen in Matmata und der Filmkulisse eines Star Wars-Films. Die Highlights sind der Ritt auf einem Kamel über die Dünen der Sahara und die Jeep-Tour zur Bergoase von Chebika.

TUI Monastir Karte DESchon gewusst …

… dass Tunesien acht UNESCO Welterbestätten beheimatet? 

 Monastir Szene2 640