facebooktwitteryoutubegoogleplus

news

TUI Fuerteventura Profil DE

Was gefällt dir am besten an deinem Job bei TUI auf Spanien?
Ich liebe die tägliche Abwechslung! Ich betreue zwei Quellmärkte: den Deutschen und den Französischen. Unsere Kunden haben ganz unterschiedliche Interessen. Es macht mir Spass, ihnen individuelle Reisetipps zu geben. Ich muss jeden Tag flexibel und aufgeschlossen sein. Das motiviert mich sehr.

Was ist das Besondere an Fuerteventura? Fuerteventura 320
Wir haben ungefähr 330 Sonnentage pro Jahr und mehr als 100 weisse Sandstrände auf der Insel. Von dem scheinbar endlosen 26 km langen Strand in Jandía im Süden bis hin zu kleinen Lagunen auf der unbewohnten Insel Lobos – es gibt für jeden genügend Platz.

Welche Orte kannst du auf Fuerteventura empfehlen?
Fuerteventura ist voll von Geheimtipps! Ein absolutes Muss ist das Dorf Betancuria mit seinen kopfsteingepflasterten Strassen und historischen Gebäuden. Auch das Fischerdorf Ajuy an der Westküste ist einen Besuch wert. Es wird von riesigen Klippen und natürlichen Höhlen umgeben.

Welches einheimische Gericht sollten Besucher auf Fuerteventura probieren?
Die „Papas arrugadas“ mit Mojo Sosse zählen zu den besten Tapas ganz Spaniens. Ein weiteres, etwas ungewöhnliches lokales Produkt ist „Gofio“. Das ist geröstetes Mais- oder Weizenmehl, das zu vielen Dingen wie Kaffee, Suppen oder Nachtischen hinzugefügt wird.

Was sollte man auf Fuerteventura auf keinen Fall verpassen?
Das Inselinnere ist einfach toll. Die Berggipfel strahlen eine gewisse Ruhe aus. Mein Lieblingsausflug ist „Die Geheimnisse Fuerteventuras“, bei dem wir einen alten Leuchtturm im Norden der Insel besuchen und einen Zwischenstopp auf dem höchsten Berg der Region machen, um den tollen Ausblick geniessen zu können. Das kleine und historische Dorf Betancuria und eine regionale Ziegenfarm werden ebenfalls besucht. Das Highlight ist aber definitiv das Mittagessen in einem der besten Restaurants der Insel.

Fuerteventura 640

TUI Fuerteventura Karte DESchon gewusst …
… dass Fuerteventura die älteste der Kanarischen Inseln und etwa 20 Millionen Jahre alt ist?