facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

Urlaub in Montenegro - eine Idee auf die noch nicht viele bisher gekommen sind - und somit sicherleich ein toller Anreiz für viele Reisende auf unentdeckten Pfaden zu wandeln. Unsere TUI Reiseleiter und Reiseleiterinnen haben für Montenegro die besten Tipps parat.

Warum sollte man nach Montenegro reisen?

640 montenegro

"Montenegro ist als Reiseziel für viele Menschen noch sehr neu und viele wissen noch nichts über die Schönheit dieses Landes. Die unglaublich atemberaubende Natur bedingt eine Vielzahl von Aktivitäten, die es zu entdecken gilt. Neben der Natur wartet die Geschichte Montenegros in Form ihrere schönen alten Städte darauf entdeckt zu werden. Montenegro ist ein verstecktes Juwel, dass nicht auf der Reiseliste fehlen sollte."

Anette Kolu Service Delivery Team Manager und Ella Rantane Service Delivery Team Leader

Zu welcher Jahreszeit sollte man nach Montenegro reisen?

lukasundnatalia

"Jede Jahreszeit in Montenegro bietet ihren eigenen Reiz, um dort Urlaub zu machen. Im Sommer ist natürlich die Adria-Küste der beste Ort, aber auch die nördlichen Regionen sind ein guter Ausgangspunkt. Im Wintersollte man seine Zeit in den Bergen zu verbringen. Der beste Monat, um nach Montenegro zu reisen, ist Juni. Das Küstenklima ist mit 25 - 30 Grad am Tag warm genug und die Nächte sind angenehm kühl, um zu schlafen. Zudem gibt es nicht so viele Touristen, so dass die Strände, Straßen und Restaurants nicht überlastet sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Meer warm genug ist, um zu schwimmen. Übrigens ist der Juni der perfekte Monat für sensationelle Urlaubsbilder. Die perfekte Lufttransparenz sorgt dafür, dass Urlaubsfotos unvergesslich werden."

Reiseleiter Lukasz Krzyzanowski Natalia Kośnik

Was ist ein absolutes «must do» in Montenegro?

park1

"Eine Gelegenheit, die man sich in Montenegro nicht entgehen lassen sollte, ist der Durmitor Nationalpark. Dort trifft man die atemberaubende wilde Schönheit Montenegros. Der Park hat den zweit tiefsten Canyon der Welt, den Tara Canyon, der unter UNESCO-Schutz steht und Abenteurer können sich sogar von einer Seite zur anderen seilen. Der Fluss, der durch den Canyon fliesst, ist einer der saubersten in Europa, was es umso interessanter macht, Rafting zu betreiben. Dort kann man auch den sogenannten schwarzen See bewundern, der durch das Schmelzen von Eis aus den Berggipfeln entstanden ist. Das macht das Wasser so klar, dass alle Berge und Wälder um ihn herum reflektieren und den See schwarz aussehen lassen. Mit Glück trifft man dort vielleicht sogar auf einen Bären ..."
Reiseleiter Sofie De Ley, Amanda Van Paassen und Mitchel Kuijpers

Was machen die Einheimischen am liebsten in ihrer Freizeit?

localsfreetime

"Die Menschen in Montenegro geniessen in ihrer Freizeit die Schönheit des eigenen Landes, entweder vom Meer oder vom Land aus. Zum Zeitvertreib fischen Sie besonders gerne, und bereiten am Ende des Tages auf köstliche Art und Weise zu. Eine friedliche, entspannte Zeit mit einer leckeren Belohnung am Ende des Tages."

Reiseleiter Paul Jones und Danilo Rosandic

Was ist der schönste Sommerausflug?

beautiful excursion"Man stelle sich eine wunderschöne bergige Landschaft vor, deren Gipfel direkt aus einer schimmernden Bucht ragen. Dies ist ein atemberaubender Anblick während unseres Sommerausflugs Boka Bay. Weitere Highlights des Ausfluges sind der Besuch der barocken Stadt Perast, die altkatholische Kirche auf einer künstlichen Insel und die Unesco-Weltkulturerbestadt Kotor. Ein Tag mit einer perfekten Kombination aus interessanter Geschichte, Kultur und atemberaubender Natur bei einer Bootsfahrt."

Reiseleiter Heidi Lampola und Rasmus Svendsen


Weitere Ausflugsangebote der TUI finden sich
hier.