facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

Während heute bei Stadtführungen noch der emporgereckte Regenschirm eines Reiseleiters die Szenerie bei Touristenattraktionen prägt, werden TUI Gäste künftig mitso genannten Augmented-Reality-Brillen einen Hauch von Science-Fiction versprühen. Diese High-Tech Brillen erlauben dem Urlauber, Orte auf eigene Faust zu erkunden ohne auf einen Guide angewiesen zu sein. Die jeweiligen Informationen werden dem Träger künftig vor entsprechenden Sehenswürdigkeiten oder im Museum vor die Augen projiziert.

19022019ar2640

Derzeit testet TUI Destination Experiences die Augmented Reality Brillen in Mallorcas Hauptstadt Palma. Die Tester werden dort beispielsweise  ins Mittelalter entführt und bekommen live denberühmten Drachen der Stadt zu sehen, der die Einwohner früher in Angst und Schrecken versetzt haben soll. Somit erlaubt „Augmented Reality Urlaubern einen neuen, aufregenderen Zugang zu historischen Gegebenheiten und Fakten“, erklärt Chris Carmichael, Leiter Innovation von TUI Destination Experiences.

Die Testphase in der Wintersaison erstreckt sich über mehrere Wochen. Sie soll für Klarheit sorgen, wie die Technologie am besten eingesetzt wird, um Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Nach der Auswertung geht es in die Produktentwicklung, damit Urlauber Bald dazu in der Lage sind mit Hilfe der neuen Technik ihren Ferienort zu erkunden.

Reiseleiter Managerin Evelyn Rühlemann ist fasziniert: “In ein paar Jahren wird es möglich sein bei einem Ausflug, mithilfe dieser neuen Technologie die Piratenangriffe oder die römische Besatzung Mallorcas ‘live’ mitzuerleben. Das bietet einen ganz neuen Anreiz Geschichte zu erleben”

Arek Stepien, TUI Reiseleiter auf Mallorca fügt hinzu: “Es wäre wirklich spannend, wenn dieses Projekt weltweit ausgerollt wird”.

TUI Destination Experiences arbeitet bei dem Probelauf auf Mallorca mit dem Spezialisten Mixed-Reality I/O zusammen. Andy Gstoll, CEO des Unternehmens: „Der Tourismus bietet viel Potenzial für neue Technologien, sei es mit Virtual-Reality-Produkten für die Planung des Urlaubs oder mit Augmented Reality während des Aufenthaltes in der Destination. Als weltweit führendes Unternehmen in der Tourismus-Branche ist TUI hervorragend positioniert, um Reisenden mit solchen innovativen Services neue Mehrwertangebote zu bieten.“

23012019 AR 3