facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

 

Strahlender Sonnenschein, rund 20 Grad Wassertemperatur und lange Sandstrände - Ägypten ist in den Wintermonaten ein wahrer Traum. Und keinesfalls langweilig. Denn während sich die Menschen in Europa in ihre dicken Wintermäntel hüllen und sich mit Mütze und Schal gegen die klirrende Kälte schützen, vergnügen sich Sonnenhungrige beim Kitesurfen, Sonnenbaden oder interessanten Tauchgängen im Roten Meer. Und das Beste: In den Wintermonaten ist eine Reise ins Land der Pharaonen nicht teuer. Last-Minute-Reisende erwarten Schnäppchen-Preise.

Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel TUI best FAMILY Iberotel Makadi Club Oasis aus der Reisewelt "TUI Classic" kostet im Februar inklusive Direktflug ab/bis München pro Person ab 440 Euro im Familienzimmer mit All-Inclusive-Verpflegung. Weitere Last-Minute-Angebote Angebote und attraktive Reiseziele gibt es auf www.tui.com.

Lust, die Winterstiefel gegen die Sandaletten einzutauschen? Die TUI Reiseleiter in Hurghada und Sharm el Sheikh verraten, was Sie am Roten Meer zurzeit Spannendes erleben können.

Abraham Onsi, TUI Service Reiseleiter Sharm el Sheikh, verrät den besten Platz für Sonnenuntergänge: "Den schönsten Sonnenuntergang gibt es in der Wüste Sinai. Es ist ein wirklich faszinierendes Schauspiel, wenn die Sonne langsam hinter den stolzen Bergen des Südsinais untergeht. Ein magischer Moment, den man nicht so schnell vergisst."

Hurghada ist das grösste ägyptische Tourismuszentrum am Roten Meer. Womit man sich dort am besten die Zeit vertreiben kann? Ein Tipp von den Reiseleiterinnen und Reiseleitern in Hurghada: "Kitesurfing! Das geht in Ägypten auch im Winter. Es gibt kaum einen besseren Platz als die Kitestation in El Gouna Mangroovy Beach, um das Kitesurfen zu erlernen. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie in der grossen, stein- und korallenfreien Lagune mit beständigem Wind Fortschritte machen. Die Lagune wird in einem Abstand von 200 Metern zum Strand langsam tiefer. Anfänger sowie Fortgeschrittene finden in der El Gouna Mangroovy Beach eine echte sportliche Herausforderung."