facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

 

Im September lernten die Gäste am Flughafen in Antalya einen ganz besonders sympathischen Kerl kennen: Trolley Trollbert. Das Maskottchen der Hotelmarke TUI best FAMILY überraschte die kleinen Feriengäste vor dem Rückflug. Kaum hatte Trolley Trollbert die Abflughalle betreten, wurde er von kleinen Kindern belagert.

Er verteilte Bonbons, Schlüsselanhänger und andere Give-aways an Klein und Gross. Unterstützt wurde er von den Mitarbeitern des TUI Service Antalya. "Die Reiseleiter halfen den Eltern beim Check In, die Animateure von TUI best FAMILY unterhielten die Kinder. Sie zauberten aus Luftballons Blumen, Hunde oder Indianer-Kopfschmuck - einfach alles, was die Kinder sich wünschten. Sie schminkten die Kleinen und machten aus ihnen gefährliche Piraten mit Augenklappen und Narben oder süsse Prinzessinnen", erzählt Patrick Gayer, JUMP TUI Service Airport Antalya. Trolley Trollbert, die Kinder und auch die Eltern - sie alle waren von der kinderfreundlichen Airportbetreuung rundum begeistert.

Die Idee zur kinderfreundlichen Airportbetreuung stammt von Patrick Gayer. Zusammen mit Birte Schattenberg und Aytekin Korkmaz, beide Zielgebietsleiter Animation in Antalya, feilte er an dem Konzept, das aufgegangen ist. "Durch die starke Präsenz am Flughafen wurden nicht nur TUI Gäste auf uns aufmerksam. Auch Gäste anderer Veranstalter nahmen mit ihren Kindern an unseren Aktionen teil. Sie waren vom TUI Service begeistert", freut sich Patrick Gayer. Auch das Management vom Flughafen ICF Airports Antalya sei persönlich vorbeigekommen, um sich das Spektakel anzusehen. "Wir haben viele Kinder zum Strahlen gebracht und ihnen die Wartezeit im wahrsten Sinne Wortes versüsst," so Patrick Gayer.

Obwohl sich Trolley Trollbert in der Abflughalle vor Fototerminen fast nicht retten konnte, liess er es sich nicht nehmen, zum Schluss auch noch bei der Ankunft vorbeizuschauen.