facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

 

Reiseleiter Ertan Aykurt"Wenn bei Anbruch der Dunkelheit die letzten Gäste den Iztuzu-Strand in der Türkei verlassen, sucht die Caretta Caretta, eine der weltweit prächtigsten Meeresschild-kröten, in dem feinen, goldigen Sand einen Nistplatz für ihre Eier. Die weite Bucht von Dalyan zählt zu den schönsten Landschaften der türkischen Ägäis, ein Ausflug lohnt sich. Im Tal um den Fischerort Dalyan ist alles auf engstem Raum vorhanden, ein artenreicher Süsswassersee, ein schilfbewachsenes Flussdelta mit Süsswasser- und Meeres-schildkröten und Ruinen einer karischen Stadt. Die fünf Kilometer breite Landzunge Iztuzu trennt dieses geschlossene Naturparadies vom offenen Meer. Zum Baden lädt klares Wasser auf beiden Seiten ein.

Genauso schön wie der Iztuzu Strand ist Ölüdeniz. Der Strand ist Postkartenmotiv und Nationalstolz zugleich. Ein Farbenspiel aus Türkis- und Aquamarintönen sowie ein flach abfallender, schneeweisser Kiesstrand zeichnen diesen Fleck türkischer Natur aus. Der Strand Ölüdeniz ist beliebt, ein früher Besuch empfiehlt sich. Den puren Adrenalinkick gibt es auch, ein Gleitschirmsprung aus 2.300 Metern."