facebooktwitteryoutubegoogleplus instagram icon  

news

 

Blitzlichtgewitter und filmende Gäste. Stolze Einheimische mit strahlenden Gesichtern. Spass an der Arbeit für die Reiseleiter. Peter Abi-Saleh, Junior Service Manager Kos, berichtet: "Mit griechischer Musik, schwingenden Tanzbeinen und einem nicht alltäglichen Outfit sorgte der TUI Service Kos für überraschte, begeisterte und glückliche Gesichter am Hauptanreisetag.

Nach einer Idee von Reiseleiterin Jacqueline Giannakoulias, schlüpfte diese in eine traditionelle, koische Tracht. Tanzend, lachend und charmant – so wurden die TUI Gäste empfangen und zu ihren Transferbussen geleitet.

Das Fazit: Wartezeit verkürzt, Eindruck gemacht, Erwartungen übertroffen und Freude bei der Arbeit verbreitet. Sehr gerne haben wir an diesem Tag dem altehrwürdigen Flughafen auf Kos mit seiner betagten Infrastruktur ein Schnippchen geschlagen. Eine Wiederholung der Aktion ist gewiss."